--------------------------------------------------------------------------------------
NEWS.
--------------------------------------------------------------------------------------



FAT SIXZEHN - eine neue Compilation aus dem Hause Freude am Tanzen. Exklusiv mit einem Track von No Accident in Paradise, die eine leise pochende Bassdrum unter schwelgenden Flächen und weichen Bleeps langsam und auf schönste Weise verblassen lassen.

Exclusive track for the new FAT SIX ZEHN Freude am Tanzen Compilation FAT SIXZEHN. Our track "Schornstein Milchreis" is now available.

Listen here & buy our track »






Der Freude am Tanzen Podcast präsentiert ein Feature aus ausgewählten Liveaufnahmen. Hierfür selektierte No Accident In Paradise einige Edits der Livesessions, die bis Dato unveröffentlicht sind und exklusiv für diese Podcastausgabe produziert wurden. This is not a DJ Mix.

This Freude am Tanzen podcast is gonna bring you a feature with selected live recordings done by No Accident In Paradise. No third party material was used to compile the podcast, its consists of unreleased tracks by the artists. This is not a dj mix.

Listen to the podcast »






Das Label Freude am Tanzen steuert in Form einer digitalen Kollektion als Geschenk mit neuer Musik in das Jahr 2012. Gepflegte Beat-Musik mit Elektronikanschluss von verschiedenen Artisten wie Kadebostan, Monkey Maffia, Gathaspar und vielen anderen. No Accident in Paradise erstellte dafür einen Track "Kmos" als Compilationbeitrag.

Freude am Tanzen aims a sweeping blow in the form of a digital collection as a gift, with new music for 2012. "Excess of beat rhythms, to stimulate the youth to excess" with different tracks from artist like Kadebostan, Monkey Maffia ... No Accident in Paradise gave his track "Kmos" exclusively for the digital compilation.

Listen here & get our track for free »






Robag Wruhme tat es wieder. Sein Podcast für das amerikanische Magazin XLR8R beinhaltet eine erstaunliche Musikauswahl inklusive unseren Track "Exit9".

Robag creates an amazing silent podcast with a really good music selection and embeded our track "Exit9" from the FAT5ZIG CD Compilation

Listen to the podcast »






No Accident in Paradise veröffentlichen "Exit9" - ein Track für die "FAT5ZIG" CD Compilation beim Jenaer Label Freude am Tanzen. Weitere Künstler wie Douglas Greed, Kadebostan, Robag Wruhme, Mathias Kaden undviele andere sind auch mit eigenen Stücken vertreten. Distribution via Kompakt.fm

No Accident in Paradise will release "Exit9" track on upcoming "FAT5ZIG" CD compilation at german label Freude am Tanzen in April 2011. Including other artists like Douglas Greed, Kadebostan, Robag Wruhme, Mathias Kaden and many more. Distribution via www.kompakt.fm

Listen to our track »
Buy at itunes » | Buy at Juno »
Buy CD here »
Freude am Tanzen »






No Accident in Paradise veröffentlichten im April 2010 ihren ersten Track "ICE" auf der Compilation "Wandering" des kanadischen Labels Silent Season. Das Stück ist im Rahmen einer Live Ambient Performance im Weltecho 2009 entstanden.

No Accident in Paradise releases their first live track "ICE" at the "Wandering" Silent Season compilation in April 2010.

Silent Season website »
Listen to our track »
CD is sold out, but here you can get one »






No Accident in Paradise spielten live in einem Wohnwagen mit Projektionen nach außen gerichtet. Entstanden zur DRIVE IN Serie 2009 in Aschersleben und Leipzig. Die Künstlergruppe Sozialpalast arrangierte diese Aufführung, der Wohnwagen wechselt die Orte. Eingeladen werden Künstler und Musiker, welche an einem Abend live im Wohnwagen spielen.

No Accident in Paradise played live at a caravan with outside video projections in Aschersleben and Leipzig. The artist group "Sozialpalast" has arranged these kind of performances in different cities. Artists from different fields of activities have been invited to play live in caravan.

Watch the video »



--------------------------------------------------------------------------------------
NAIP LIVE – TIMEWARP 2010.
--------------------------------------------------------------------------------------

"KMOS" – die Aufnahmen zum Musicvideo sind im Herschelbad Mannheim im Rahmen des Time Warp Festivals 2010 entstanden. No Accident in Paradise performte eine Live Session vor mehreren Badegästen im Innern eines alten Bades. Sehr heiße Temperaturen in & outside. Visuals wurden live vor Ort durch Robert Seidel generiert. Schnitt: Döle Visuals


SET UP TRAILER – Aufbau und erste Eindrücke aus dem Herschelbad in Mannheim vor dem Liveauftritt.

"KMOS" + SET UP TRAILER – recorded at Time Warp Festival 2010, Herschelbad Mannheim / Very hot temperature inside / Live Visuals by Robert Seidel / Directed & cutted by Döle Visuals

–

--------------------------------------------------------------------------------------
NAIP LIVE – FUSION FESTIVAL 2010.
--------------------------------------------------------------------------------------

Ein Ausschnitt aus unserer mehrstündigen Live Electronic Tanz Performance mit dem Tänzer Ayman Harper. FUSION FESTIVAL in Lärz, Juli 2010, umgeben von Sand, Lagerfeuer & interessanten Zuhörern.

We have been invited by the organisators of FUSION FESTIVAL to play a live electronic dance performance session with Ayman Harper. It was a warm summer night surrounded by interesting people.

–

---------------------------------------------------------------------------------------
NAIP SESSIONS IN THE PAST.
---------------------------------------------------------------------------------------













--------------------------------------------------------------------------------------
THE ARTISTS BEHIND NAIP.
--------------------------------------------------------------------------------------
[Micro:form] - (electronics)
Stachy, der hinter dem Namen [micro:form] steht, setzt sich mit dem Projekt seit längerem mit Subgenres wie Ambient, Abstracts und Electronica musikalisch ausseinander. Bei ihm laufen alle Audio-Fäden der NAIP-Member während einer Performance zusammen, er verpasst dem Klang das NAIP-Design. Sein Wirken ausserhalb von NAIP und dessen konzeptionellen und musikalischen Voraussetzungen ist breit gestreut, ob als Resident Artist des Liquid Sound Clubs in der Toskana Therme Bad Schandau, Musiker und Sounddesigner am Thüringer Landestheater in Rudolstadt, Mitbegründer des Hofuku Sochi-Projektes, DJ oder auch Betreiber eines Ton- und Masteringstudios in Dresden.
web »
Inannia - (bleeps & samples)
Die Entdeckung neuartiger Soundflächen und Bleeps im Einklang mit dem brummenden Rauschen der Bassline. Inannia ist der Ambientmusik 15 Jahren treu verwurzelt und präsentiert in seinem Kosmos verschiedenste Tracks bestehend aus verfremdeten Klangmelodien – arrangiert zu einer elektronischen Mixkapsel aus Soundschnipseln und zahlreichen Tonfragmenten.
web »
Al-Agba - (keys)
Der Pianist und Musiker der Band Pentatones begleitet die NAIP Crew mit seinen elektronischen Klangerzeugern und Synthesizern. Er nimmt die Klangskizzen von [micro:form] und Inannia auf und ergänzt sie. Zuletzt war er aktiv an der Inszenierung "MONOkultur" beteiligt - er schrieb die Komposition für das MONOorchestra am Deutschen Nationaltheater Weimar.
web »
Robert Seidel - (visuals)
Der aus Jena stammende Künstler versucht in seinen mehrfach ausgezeichneten Kurzfilmen und Installationen die Grenzen von organischer Schönheit und Emotionen mit visuellen oder wissenschaftlichen Technologien auszuloten. Seit kurzem erweiterte er seine filmische Arbeit auf die architektonische Leinwand und verwandelte beispielsweise ein Naturkundemuseum in eine „atmende Kreatur“. In seinen visuellen Live-Performances erschafft er „lebende Gemälde“, die den Schwebezustand von nicht verarbeiteter Wahrnehmung, sowie ständiger Überschreibung von Erinnerungen festhalten…
web »

---------------------------------------------------------------------------------------
NAIP GRAPHICS & VISUALS.
---------------------------------------------------------------------------------------








---------------------------------------------------------------------------------------
CONTACT.
---------------------------------------------------------------------------------------
booking & contact »
soundcloud »
discography »
vimeo »

technical rider »
press pic 1 » | press pic 2 » | press pic 3 » | press pic 4 »

No Accident in Paradise (NAIP) is a freeform ambient music
project located in Jena – Leipzig – Royce Town.



Imprint:
The author reserves the right not to be responsible for the topicality, correctness, completeness or quality of the information provided. Liability claims regarding damage caused by the use of any information provided, including any kind of information which is incomplete or incorrect, will therefore be rejected. All offers are not-binding and without obligation. Parts of the pages or the complete publication including all offers and information might be extended, changed or partly or completely deleted by the author without separate announcement. The Author is not responsible for any contents linked or referred to from his pages unless he has full knowlegde of illegal contents and would be able to prevent the visitors of his site from viewing those pages.

Imprint contact: No Accident in Paradise, c/o Tino Schmidt, Alex.-Puschkin-Platz 3, D-07745 Jena, Germany
E: booking@noaccidentinparadise.com | P: +49 (3641) 295 2037 | Privacy will be the new fame*